Tag

Schaffhausen

Browsing

Das Musikerduo DMS Boyz bringt mit ihrer Musik und ihrer Präsenz etwas Neues auf den Markt. Die beiden Freunde Livio (L-V-O) und Felix (Strohpapi) produzieren mit Leidenschaft Technomusik, mit Einflüssen von verschiedenen Genres. Allein auf Spotify haben die in Schaffhausen wohnhaften Musiker mehrere tausend Streams. Zusätzlich sind sie auf Soundcloud und Apple Music zu finden.


Das Ganze hat aus einer Laune stattgefunden. Livio produziert schon lange Technomusik unter seinem DJ-Namen L-V-O. Meistens trifft man ihn hinter dem DJ-Pult an einer Technoparty in Schaffhausen. Felix aka. Strohpapi ist auch immer vor Ort, jedoch vor dem DJ-Pult. Bis die beiden zusammen zu produzieren begannen. Ursprünglich waren sie die IWC Boyz, da die Uhren ein Markenzeichen von Schaffhausen sind. Um Probleme mit der Firma zu vermeiden, tauften sie sich kurzer Hand um zu: DMS Boyz, Dudes mit Status. L-V-O liefert die Beats und Strohpapi die Texte. So entstand im Jahr 2019 ihre erste EP „Allstars“ Diese ist aber nun nicht mehr erhältlich, da die Qualität ihrer Meinung nicht vertretbar war. Mit der zweiten veröffentlichten EP „Siegerlächle“ kam auch ihr erstes Musikvideo mit dem Songtitel „Racket

Ihren ersten Auftritt hatten sie 2019 im Club TapTab in Schaffhausen. Sie fungierten als Voract des mittlerweile bekannten Schweizer Rappers „Lil Bruzy.“

Links Strohpapi, Rechts L-V-O

So festigte sich die Idee etwas Grösseres daraus zu machen. Sie gehören zu dem Schaffhauser Label „Society Dropouts“ welchem weitere Musiker, Künstler, Produzenten und Tattooartists angehören. Sie mieten ein grosses Studio in Schaffhausen, in dem sie alle ihren Tätigkeiten nachgehen können.

2020 erschien dann ihre nächste EP „Papitechno“ die ziemlich einschlug. Auf dieser EP befindet sich der meist gehörte Song der beiden. „Öfe&Schüm“ hat auf Spotify über 4’000 Streams über die ganze Schweiz verteilt. Diese EP produzierten sie zusammen mit ihrem Musikerkollegen Julien aka. Yung Phallus. Auf der EP gibt es verschiedene Features mit anderen Musikern aus Schaffhausen. Dazu erschien ein weiteres Musikvideo zum Song „Papitechno.“

Uns inspirieren viele Künstler. z.B. Drexciya, Aphex Twin, Kraftwerk, Tommy Wright, Yung Lean etc.

DMS Boyz

Auf meine Frage, was sie einzigartig macht antworten sie mir: „Den Sound den wir produzieren, gab es bisher in der Schweiz nicht.“

Ihre Musik hat sich in den drei Jahren, in denen sie gemeinsam produzieren in vieler Hinsicht verändert. „Am Anfang haben wir eher Trap produziert. Heute ist es spezifisch Techno. Vor allem qualitativ haben wir uns verbessert.“

Im November erschien ihre letzte Mini EP „Liecht ide Booth“ mit zwei Songs welche sehr 80’s inspiriert sind Die Produktion dafür dauerte etwa 4-5 Wochen und entstand in L-V-O’s Wohnzimmer. Dazu ein OneTake Musikvideo.

Linus Maurmann

Weitere Musik erwartet uns voraussichtlich im Juli 2021.

Stay tuned!

LINKS:

Dms Boyz Spotify

Dms Boyz Instagram

Society Dropouts