Author

Fiona Ammann

Browsing

Ein Liebesbrief an den Sommer.

 Im Sommer scheint alles schöner und besser zu sein.

Alles floriert und in der Nacht hört man die Grillen zirpen und die Frösche quaken. Manchmal hört man im Garten auch das Rascheln und Schmatzen eines Igels, der sich am heruntergefallenen Vogelfutter bedient.

Morgens, wenn man zur Arbeit geht, ist es bereits hell und abends, wenn man nachhause kommt, immer noch. Die Tage sind länger, heller und wärmer, dadurch bin ich motivierter in den Tag zu starten.

Wenn die Tage länger werden, wachsen auch die Kräfte sie zu füllen. -Waltraud Puzicha

Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1