Chloe x Halle ist ein R&B Duo bestehend aus den Schwestern Chloe und Halle Bailey. Die beiden veröffentlichten zur Beginn ihrer Karriere zahlreiche Songcovers auf Youtube. Ihr Cover von „Pretty Hurts“ von Beyoncé, gefiel der Interpretin selbst so gut, dass sie die talentierten Schwestern unter ihrem eigenen Label, Parkwood Entertainment, signte.

Seit den frühen Tagen in ihrer Musikkarriere, war es klar, dass die beiden jungen Frauen enormes musikalisches Talent besassen. Wenn man Chloe und Halle zuhört, hat man das Gefühl, man sei in einer anderer Dimension. Ihre Stimmen harmonieren so gut zusammen, es ist fast etwas unheimlich.

Nun haben sie am 12. Juni 2020 ihr zweites Studioalbum namens “ Ungodly Hour“ herausgebracht. Die erste Single des Albums heisst “ Do-It“ und ist ein richtiger R&B Banger mit Hip-Hop Untertönen. Die Schwestern singen darüber, wie sie in den Ausgang gehen um mit ihren Freunden Spass zu haben und nicht um einen Freund zu finden. Dazu releasten sie ein Video mit leicht nachahmlicher Choreographie, was den Song zum Tik-Tok – Hit machte. Das Album ist aber viel mehr als catchy Tracks und virale Hits. Der erste Song “ Forgive me“ handelt von einer Trennung und ist mit dem “ Intro“ des Albums verbunden. Das Intro tönt engelshaft zu Beginn, die beiden Stimmen harmonieren grossartig und gegen Ende tönt das Ganze fast unheilvoll, wie der Beginn der „Ungodly Hour“.

Was Chloe x Halle meiner Meinung nach schon immer auszeichnete, ist die musikalische Produktion ihrer Songs. Die Songs „Busy Boy“ oder „Tipsy“ sind untermalt von sehr interessanten und ungewöhnlichen Beats. Eine Überraschung findet sich auch beim Track „Ungodly Hour“. Der titelgebende Song erinnert an einen Dance- Track und fühlt sich so an wie der letzte Song, der in einem Club gespielt wird bevor alle heimgehen.

“ Lonely“ in der unteren Hälfte der Trackliste, handelt vom Gefühl sich alleine zu fühlen obwohl man eigentlich alles hat, aber doch nicht richtig glücklich ist. “ Wonder What She Thinks Of Me“ besingt eine Dreiecksbeziehung und stellt die Frage, was wohl die andere Freundin von einem selbst denkt. Der letzte Refrain dieses Tracks ist wieder gefüllt mit unglaublichen Harmonien und Vocal Runs der Schwestern.

Der letzte Song des Albums namens “ ROYL“ oder “ Rest Of Your Life“ ist wieder ein richtiger Banger. Zu Beginn stellt der Song essentielle Fragen wie “ Won`t you live tonight ?“. Dann kommt der Beatdrop und ein kleiner Vers und der ganze Track handelt eigentlich davon, dass man das Leben in vollen Zügen geniessen und leben sollte. Es geht auch darum wie vergänglich unser Dasein ist und wie schnell wir plötzlich älter sind und uns fragen, ob wir wirklich unser Leben gelebt haben.

Das ganze Album beschreibt das Erwachsenwerden der beiden Schwestern und die Navigation ihres Liebeslebens. Es fühlt sich so an als würde man sich für eine Weile in ihren Köpfen befinden und all ihre Gefühle und Gedanken scheinen lesbar zu sein.

Was „Ungodly Hour“ von anderen R&B Alben abhebt, ist die experimentelle Produktion und die Tatsache, dass Chloe und Halle wirklich singen können.

Geschrieben von:

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!