Tag

Empfehlung

Browsing

„I am invisible, understand, simply because people refuse to see me.“

Ellison, Ralph : Invisible Man, New York 1952, S.3.

Mit diesem poignanten Satz beginnt der Roman von Ralph Ellison und führt uns in den Kopf des namenlosen Ich-Erzählers ein. Der Erzähler postuliert, er sei unsichtbar weil die Menschen um ihn herum sich weigern ihn zu sehen. Ellisons Roman von 1952 erzählt die Lebensgeschichte von einem afroamerikanischen Mann, der in den Südstaaten aufgewachsen ist und nach New York zieht. In der Grosstadt fühlt sich der Ich-Erzähler auf Dauer nicht mehr zuhause, vermisst seine Familie und versucht seine Identität zu finden.

Bis ich mich auf Netflix für eine neue Serie entschieden habe, können Stunden bis Tage vergehen. Ja, richtig verstanden – TAGE! Viele von euch kennen es, man fängt eine Serie an, schaut zwei bis drei Folgen und nimmt dann die nächste ,weil sie einem doch nicht zusagt. Ganz anders war es dieses Mal mit der Serie „Charité“. Sie hat mich von Anfang an sofort gepackt.