Bunte Raketen erleuchten den dunkeln Nachthimmel, knallende Korken durchbrechen die Stille und der Countdown läuft. Es ist so weit, das neue Jahr steht vor der Tür. 365 Tage Zeit, um endlich mehr Sport zu treiben, gesünder zu essen und mehr Geld zu sparen. In diesem Artikel findest du einige Ideen für mögliche Vorsätze, Tipps wie du sie einhalten kannst und was sich andere für das Jahr 2021 vorgenommen haben.

Ideen für mögliche Vorsätze

Die Anzahl an möglichen Neujahresvorsätzen ist beinahe unbegrenzt. Vielleicht hast du bereits einen guten Vorsatz ins Auge gefasst, eventuell willst du dir auch gar nichts vornehmen, aber falls du noch keine Idee hast, hier eine kleine Inspiration. Passend zum Jahr 2021, einundzwanzig mögliche Vorsätze: (Hinweis: Manche sind mit Humor zu geniessen)

1. Vermindere deine Zeit auf Youtube. Spätestens bei Videos wie: “ „Hühner fressen eigene Eier“ solltest du dir eine kleine Auszeit vom Videoportal gönnen.

2. Geld sparen: Esse, bis die Tüte leer ist, Verschlussklammeren haben auch ihren Preis.

3. Lass deine Wut nicht an deinem Computer aus.

4. Verbringe mehr Zeit mit deinen Liebsten.

5. Erfülle deine Vorsätze aus dem Jahre 2020.

6. Bringe deinem Haustier ein Kunststück bei.

7. Google bei einer leichten Erkältung nicht gleich nach möglichen Krankheiten.

8. Pflanze dein eigenes Gemüse an.

9. Ersetzte die Whisky – Flasche durch einen alkoholfreien Globi Schaumwein.

10. Schaue anderen beim Sportreiben zu.

11. Schmeisse ein Jahr lang keine Lebensmittel weg.

12. Wechsle deine medizinische Gesichtsmaske regelmässig.

13. Lerne dich selbst besser kennen.

14. Steh eine Stunde vor dem Beginn deines ersten Zoom – Meetings auf.

15. Rege dich nicht mehr über deine Nachbarn auf.

16. Lerne zu akzeptieren, dass du nicht für die Prüfung gelernt hast.

17. Tausche dein Smartphone ein Jahr lang gegen ein Nokia 3310 ein.

18. Versuche zwölf Monate ausschliesslich Wasser zu trinken, wenn das nicht klappt, dann schaue nochmals bei der Nummer 9 nach.

19. Lerne den Spagat.

20. Such dir ein neues Hobby. Wie wärs mit Röhnrad oder Klippenspringen?

21. Trete Tize bei.

Wie es dir gelingt, deine Vorsätze umzusetzen

Sind die Vorsätze frisch geschmiedet, so ist die Motivation hoch, aber spätestens Ende Januar verfliegt die Euphorie, so ist es zumindest mir in den vergangenen Jahren ergangen. Viel zu schnell fällt der Mensch wieder in seine alten Verhaltensmuster zurück. Viele verzichten genau deshalb auf Neujahrsvorsätze. Mit einigen Tipps und Tricks und viel Durchhaltevermögen und Ausdauer gelingt es dir aber bestimmt, dieses Jahr deine Ziele zu erreichen.

1. Glaube an dich selbst: Diese Aussage ist wahrlich einfacher gesagt als getan. Doch wenn dir einmal bewusst wird, dass du deine Ziele erreichen wirst, weil du es kannst, dann bist du unschlagbar.

Positives Denken und der Glaube an sich selbst, sind der Weg zum Erfolg.

– Josef Dlask

2. Spass: Schaue, dass dir deine Vorsätze auch ein klein wenig Spass machen. Ist dies nicht der Fall , dann sei kreativ und lass dir was einfallen. Denn ganz ohne Spassfaktor wird die Umsetzung noch kniffliger als sonst schon.

Wenn man Spass an einer Sache hat, dann nimmt man sie auch ernst.

– Gerhard Uhlenbruck

3. Remember why you started: Mache dir immer wieder bewusst, wieso du deinen Vorsatz durchziehen willst. Wahrscheinlich hättest du deinen Vorsatz nicht gewählt, wenn du dir nie darüber Gedanken gemacht hättest. Erinnere dich jeden Tag daran, dass du mit deiner Umsetzung deinen Zielen immer näher kommst und sie auch erreichen kannst, wenn du dich dafür einsetzt.

If you don’t like something, change it. If you can’t change it, change your attitude.

– Maya Angelou

Nachgefragt

Ich habe in meinem Bekanntenkreis nachgefragt, was ihre Vorsätze für das neue Jahr sind und was ihnen dabei hilft, sie umzusetzen. Hier sind ihre Antworten:  

Stefan (20): „Gerne möchte ich mich besser an Dinge halten und an meinen Schwächen arbeiten. Dabei hilft mir ein starker Wille, sowie mehr an mich selbst zu glauben.“

Laverna (20): „Im neuen Jahr möchte ich gerne zehn Kilogramm zunehmen und mit Krafttraining beginnen, um meinem Traumkörper ein Stücken näher zu kommen. Natürlich darf auch die Schule nicht zu kurz kommen, deshalb ist es mein Ziel, mich gut auf mein Qualifikationsverfahren vorzubereiten. Des weiteren will ich weniger selbstkritisch sein und im Gegenzug dazu mehr an mich glauben. Nicht zu vergessen: auch wöchentliches Meditieren ist einer meiner Neujahrsvorsätze. „

Leya (19): „Mein Vorsatz ist es, meine anderen Vorsätze einzuhalten und das 10-Fingersystem endlich zu beherrschen.“

Janna Elisa (59): „Am besten ist, man hat keine Vorsätze, weil man sie früher oder später doch nicht einhält.“ lacht „Aber ich starte heute nochmal mit der 17 Tage Diät. Zudem möchte ich einfach glücklich sein und die kleinen Dingen des Lebens geniessen. Dazu gehört natürlich auch positiv zu denken und jeden Tag mit einem Lächeln zu beginnen. Zudem möchte ich nur noch mit Menschen zusammensein, die mir gut tun. Zuletzt ist natürlich auch noch Ausmisten und Ordnung halten angesagt.“

Andi (43): Dieses Jahr habe ich keinen Vorsatz, weil mir Neujahrsvorsätze nichts sagen. Ich bin der Meinung, dass man sich das ganze Jahr über Vorsätze nehmen sollte.“

Bliss (25): „Build a better house than the mud hut i have at home and that’s how to go about it: Get a good job and develop a saving culture.“

*Namen geändert

Was sind eure Vorsätze, falls ihr welche habt?

Geschrieben von:

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!