Eines durfte lange Zeit für ein romantisches Date in Amerika nicht fehlen: Das Autokino. Es erreichte einen absoluten Kultstatus zwischen den 50er und 80er Jahre. Jahrzehnte später gibt es Netflix and Chill. Das Aus für Autokinos? Keineswegs, zumindest nicht laut den Gründern von Cinema Drive-In in Pratteln!

Am 6. Juni 1933 wurde das weltweit erste Autokino in Camden, New Jersey eröffnet. Gezeigt wurde der Film „Wife Aware“. Wegen der Wirtschaftkrise und dem Zweiten Weltkrieg wurden nur wenige weitere eröffnet. 1942 gab es etwa 100 Autokinos in der USA. Währen den 1950er und frühen 1960er Jahren erreichten die Autokinos den Höhepunkt ihrer Popularität. Viele konventionelle Kinos in den Innenstädten mussten aufgrund der Konkurrenz ihre Türen schliessen.

Das Autokino war damals ein beliebtes Ausflugsziel

Familien schätzen das Autokino aufgrund der günstigen Eintrittspreise, während junge Liebespärchen die Privatsphäre des eigenen Autos genossen. Interessant zu wissen ist: In dieser Zeit war das Schmusen und Küssen in Autokinos bei den Jugendlichen ein rebellischer Ausdruck gegen die Prüderie vieler US- amerikanischen Erwachsenen.

Anders als in Amerika setzte sich das Autokino in Europa kaum durch.

Romantisch, romantischer, Autokino

Beim Begriff „Autokino“ denke ich an romantische, amerikanische Teenie-Filme von Nicholas Sparks. Umso überraschter war ich, als ich sah, dass in Pratteln, nur wenige Meter von der Autobahn, Klassikerfilme wie anno dazumal auf der Leinwand flimmerten. Davor Autos, die auf Wunsch aufgebockt werden können und der Ton, der via Autoradio abgespielt wird.

Ich hätte ausflippen können. Ein Autokino, hier in der Schweiz?! Mein romantische Ich machte Freudesprünge. Dafür nahm ich gerne den Weg von Winterthur nach Pratteln in Kauf.

Das Autokino in Pratteln

Vom 2. bis zum 31. Juli lief das Cinema Drive-In. Die Atmosphäre war besonders. Zauberhaft wäre das falsche Adjektiv. Viel mehr stimmungsvoll, melancholisch, absolut würdevoll. Mit Milkshake und Popcorn Hand und heruntergelassenem Beifahrersitz, genoss ich jede Minute und hoffte, dass der Film niemals endet.

Bild: cinema-drive-in.ch
Ob in Originalsprache oder auf Deutsch. Die ausgewählten Filmen konnten sich zeigen lassen.

Schön wars, das Autokino 2021 in Pratteln. Ich freue mich auf das 2022 und kann es nur wärmstens empfehlen. I mean, c’mon… Gibt es etwas besseres als mit seinen Liebsten im Auto zu sitzen, Essen und Getränke neben sich zu haben und jede Sekunde mit Herz und Seele auszukosten? Ich glaube nicht. Also los, lass uns das Autokino 2022 wieder zum absoluten Trend machen.


Alle Informationen über das Autokino in Pratteln findet ihr auf der Website:

https://cinema-drive-in.ch/home.php

Bildquellen

  • IMG_8696: cinema-drive-in.ch
Geschrieben von:

Eat the Spaghetti to forgetti your regretti

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!