Halloween ist zwar schon wieder vorbei, aber bis Weihnachten geht es doch auch noch ein bisschen. Und bis dahin tut ein wenig gruseln nicht weh, vor allem, wenn die Schreckgestalten auch noch traumhaft gut riechen und dir so den dunkeln Herbst etwas versüssen.

Vor einiger Zeit erhielt ich ein „duftes“ Paket mit Teilen der Halloween-Kollektion von Lush, die ich für euch testen durfte. In diesem Artikel erfährst du das Ergebnis meiner Tests 😉

Badebombe „Bat Art“

Was mir als erstes ins Auge fiel, als ich das Paket öffnete, war diese lila Badebombe. Sie roch unglaublich frisch und fruchtig, aber auch ein bisschen nach Kräutern. Aus lauter Neugierde nahm ich sie direkt aus der Schachtel und staunte nicht schlecht, als meine Finger danach glitzerten. Wie das Badewasser dank dieser Badebombe wohl aussehen würde, konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen und so nahm ich noch am selben Abend ein Bad.

Als die Badebombe das Wasser berührte, begann sich dieses sofort lila zu färben und es glitzerte wie verrückt. Die Lilatöne, die aus der Fledermaus herausströmten, waren mal heller, mal dunkler und zwischendurch liessen sich auch Muster, wie z.B. Streifen erkennen. Innert kürzester Zeit war das Badewasser tief violett gefärbt und schimmerte. Es duftete nach Citrusfrüchten und gleichzeitig nach Kräutern, was sich mit einem Blick auf die mitgeschickte Beschreibung als Rosmarin und Salbei herausstellte. Wider der Befürchtung, blieben nach dem Bad keine lila Rückstände zurück, weder an der Badewanne, noch an mir. Was jedoch zurück blieb, war ein sehr angenehmes Hautgefühl, was die Bodylotion für einmal überflüssig machte. Fazit: so schön habe ich wohl noch nie gebadet.

Duschgel „Very very Frightening“

Knallgelb kommt dieses Duschgel daher. Was nach Zitrone aussieht, riecht überhaupt nicht nach Zitrone, sondern eher nach Grapefruit und ein ganz kleines bisschen nach Banane. Die Banane bilde ich mir zwar wegen der Farbe vielleicht auch nur ein, aber ein Blick in die Zusammensetzung dieses Duschgels verrät mir, dass es tatsächlich Kochbananen enthält. Nun aber zur wichtigen Frage: Wie duscht es sich damit? Die Antwort: Hervorragend! Das Gel schäumt sehr angenehm und schon eine kleine Menge reicht für den ganzen Körper und lässt ein sehr angenehmes Hautgefühl zurück. Auch hier ist die Bodylotion nach dem Duschen wieder überflüssig. Wer hätte gedacht, dass Bananen so gruselig und gleichzeitig so wohltuend sein können… 😉

Seife „Ghost in the Dark“

Sehr zitronig kommt diese aussergewöhnliche Seife in Form eines Gespenstes daher. Ihr berauschender Duft war es wohl, der meine Familie dazu verleitete die Seife zu benutzen, bevor ich ein Foto von ihr machen konnte, weswegen es hier nur für das Bild von der Lush-Webseite reichte. Doch das hat auch sein Gutes, denn so kann ich euch berichten, dass nicht nur ich, sondern auch meine Familie diese Seife super findet. Gerade jetzt, wo die Hände durch ständiges desinfizieren sehr beansprucht werden, ist eine Feuchtigkeit spendende Seife enorm wichtig und genau das tut dieser Geist. Und wie es sich für ein Gespenst gehört, erschreckt oder bessergesagt, überrascht er immer wieder, denn tatsächlich leuchtet diese Seife im Dunkeln! Händewaschen mit Überraschungseffekt also.

Lippenpeeling „Toffee Apple“

Nicht ganz so gruselig, sondern in meinen Augen fast schon weihnachtlich kommt dieses grün-pinke Lippenpeeling daher. Mit dem Geruch von kandierten Äpfeln pflegt es deine Lippen und entfernt abgestorbene Haut. Und das beste daran? Der Hauptbestandteil dieses Peelings ist Zucker, naschen ist also erlaubt.

Obwohl mein Einkauf bei Lush normalerweise nur aus meinem Shampoo besteht, dass ich nun schon seit mehreren Jahren immer bei Lush kaufe, weiss ich nun, dass Lush mehr also nur Shampoo kann. Die Fledermaus-Badebomber war bestimmt nicht die letzte Lush-Badebombe, die sich in meiner Badewanne austobte und auch vom Duschgel und vor allem seiner Ergiebigkeit bin ich sehr positiv überrascht. Wie wir alle wissen ist Halloween nun aber leider schon wieder vorbei, doch Weihnachten kommt bald und auch dazu wird Lush bestimmt das eine oder andere Produkt heraus bringen. Ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich schon darauf im Lush nach Weihnachtsgeschenken shoppen zu gehen.

Geschrieben von:

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!