Sie sind TWO AND A HALF TWINS und belegten am diesjährigen Band-it den 2. Platz. Wie ihr Bandname entstanden ist, welche Ziele sie anstreben und was sie vom Band-it mitgenommen haben, erfährst du in diesem Interview.

Wer steckt hinter TWO AND A HALF TWINS?

Wir sind eine Band aus Zürich. Unsere Bandmitglieder sind alle Zwillinge: Joaquin Barzola Balmer am Schlagzeug, Naiara Barzola Balmer am Bass und Gesang und Damian Savic an der E-Gitarre. In dieser Formation existieren wir seit etwa eineinhalb Jahre.

Auf Spotify gibt es bereits Songs von euch. Allerdings nicht veröffentlicht unter eurem Bandname. Wieso?

Genau, auf Spotify gibt es ein ganzes Album. Es entstand im Rahmen der Maturarbeit von Joaquin und Damian. Naiara hat mitgeholfen, durfte aber nicht erwähnt werden, da sie an einer anderen Schule war.

Für alle, die euch noch nicht kennen: Eure Musik ist für…

Uhh, schwierige Frage. Unsere Musik ist für…alle. Ja genau, für ALLE. Als frische Songwriters kombinieren wir verschiedene Musikstile, da wir uns kreativ austoben und jeder Idee Raum zur Verwirklichung lassen wollen. Ah und abdancen. Unsere Musik ist für alle, die abdancen und eine tolle Zeit haben wollen.

Unsere Musik ist für Jung und Alt!

TWO AND A HALF TWINS

Wie sieht für euch die perfekte Person aus, die an eure Auftritte kommt?

Sie muss dancen, dancen, dancen, Es ist so viel einfacher zu spielen, wenn man sieht, dass das Publikum den Auftritt geniesst. Es motiviert uns, unser Bestes zu geben. Wir lieben es, wenn jemand tanzt und umherhüpft. Bei unserem Auftritt am Band-it Finale hat eine uns fremde Person ohne Schamgefühl zu tanzen begonnen. Es war ihm so egal, dass er komplett crazy aussah. Solche Personen machen uns glücklich.

Inwiefern hat euch das Band-it 2021 weitergebracht?

Dank dem Band-it können wir weiter wachsen. Zum einen dank der finanziellen Unterstützung, die wir in unsere Musik investieren und zum anderen dank dem wertvollen Feedback der Jury. Seit drei Jahren machen wir beim Band-it mit und waren immer froh, um die Kritik der Profis, die schon jahrelang im Business sind.

Dazu kommt noch das Stagefeeling. Es ist ein völlig anderes Gefühl, ob wir im Bandraum proben oder auf einer grossen, professionell ausgestatteten Bühne spielen. Das ist mega cool.

Wir hatten so Bock, auf die Bühne zu gehen!

TWO AND A HALF TWINS

Ebenfalls cool finden wir, dass wir andere Musikbegeisterte kennenlernen durften. Mit den diesjährigen 1. Platzierten haben wir bereits über eine Kollaboration gesprochen. Es herrscht eine tolle Energie und Stimmung zwischen Fräulein Luise und uns.

Das Band-it ist vorbei. Was macht ihr als Nächstes?

Wir möchten die bereits geschriebenen Lieder neu aufnehmen und unter unserem Bandnamen veröffentlichen. Was bereits auf Spotify ist, war ein guter Test gewesen. Jetzt wissen wir aber, was wir wollen.


Möchtest du TWO AND A HALF TWINS (nochmals) live spielen hören? Ja? Dann lass dir die Chance darauf nicht entgehen und komm am Sonntag, 5. September 2021 ins Zürcher „Moods“ auf den Schiffbauplatz.


Das Band-it ist ein Musikwettbewerb für junge Talente und bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, professionelle Auftrittserfahrung zu sammeln, neue Kontakte zu knüpfen und unter tosendem Applaus im grellen Rampenlicht die Bühne zu rocken. Mehr über den angesagten Newcomerwettbewerb aus dem Kanton Zürich findest du unter band-it.ch

Bildquellen

  • Platz 2: Ethan Welty
  • On Stage: Ethan Welty
Geschrieben von:

Eat the Spaghetti to forgetti your regretti

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!